In der Stadt ist überall ein reges Treiben zu beobachten. Es wird geputzt, geschmückt,  selbst das Festzelt steht schon in seiner ganzen Größe auf dem Schulfestplatz.
Das sind eindeutige Hinweise auf ein Ereignis für aller Jessener und Anhänger. Das Schul- und Heimatfestfieber jährt sich zum 180. mal!
Ehemalige Jessener zieht es dann automatisch in die Heimat – die vielen „fremden“ Autokennzeichen

zeugen davon. Oder -  die herzlichen Begrüßungen beim Weinfest oder zum Frühschoppen der „alten Jessener“.

An dieser Stelle herzliche Grüße zurück in den Odenwald. Herr K.-H. Weinlich kann in diesem Jahr leider nicht nach Jessen kommen. Per E-Mail wünscht er allen Schulfestfreunden ein schönes Fest. Am 2. Wochenende ist er in Gedanken in Jessen und dafür ein herzliches Dankeschön und alles Gute für ihn.

Die einzelnen Veranstaltungen sind in den Aushängen, dem Mitteilungsblatt oder unserem Veranstaltungskalender zu entnehmen.

So wünschen wir gutes Gelingen:  zum Eierfest in Mark Zwuschen; zum 9. Jessener Ostmobiletreffen in Mügeln; zum Dorffest in Kleinkorga, Buschkuhnsdorf, Mönchenhöfe, Gerbisbach; zur Ausfahrt mit Oldtimern in Premsendorf.

Weiterhin einen schönen Sommer und herzliche Grüße aus dem Rathaus
vom Regionalverein.